Markt

Ekato Gruppe führt Töchter zusammen

06.09.2006

Anzeige

Die Ekato Gruppe hat ihre Tochterunternehmen Unimix und Solidmix in der neuen Firma Ekato Systems GmbH mit Sitz in Schopfheim zusammengeführt. Damit schließt das Unternehmen die im letzten Jahr begonnene Bündelung der Kompetenzen in der Systemtechnik ab. Im Frühjahr 2005 war im ersten Schritt die Produktion von Unimix nach Schopfheim verlagert worden. Die neue Firma soll Mischwerke für die Kosmetik- und Pharmaindustrie entwickeln und komplette Anlagen inklusive Prozessleitsystemen produzieren. Damit trage man der Entwicklung Rechnung, dass der Systemtechnik eine immer größere Bedeutung innerhalb der Rühr- und Mischtechnik zukomme.

Anzeige
Loader-Icon