Der Handschuh macht den Unterschied

Heumann Pharma installiert High Containment-Anlage

10.11.2003 Meistgelesen zum Thema prognose: es bleibt spannend Containment – gestern, heute, morgenAuf der sicheren Seite Mit Reinraumtechnik steril und vorschriftsmäßig produzierenUnter Verschluss Energieeffizienter Zytostatika-Isolator zur prozesssicheren Verwiegung toxischer Stoffegesamtprozess im Blick Neue AMWHV (Arzneimittel-Wirkstoff-Herstellverordnung)vorreiterrolle Qualitätskontrolle unter Laminar-flow-Anlagen Auf High Containment und Isolatortechnik setzt der Auftragsproduzent Heumann Pharma in einer neuen Anlage zur Herstellung von Arzneimitteln

Anzeige

Auf High Containment und Isolatortechnik setzt der Auftragsproduzent Heumann Pharma in einer neuen Anlage zur Herstellung von Arzneimitteln mit hochpotenten Wirkstoffen. Kernstück ist eine Closed Combined Anlage, bestehend aus Mischer und Wirbelschichttrockner, bei deren kompletter
Neukonstruktion die Entwickler Anleihen bei der Isolatortechnik gemacht haben. Über Handschuhe kann man in den Mischer greifen, ohne das geschlossene System aufzuheben.

Heftausgabe: November 2003
Loader-Icon