Markt

Labelprint24 investiert in Linoprint L-Druckmaschine von Heidelberg

12.09.2013 Die Online-Druckerei Labelprint24, eine Marke von Harder-Online aus Weingarten/Oberschwaben, investiert in das digitale, modulare Etiketten-Drucksystem Linoprint L von Heidelberger Druckmaschinen. Labelprint24 ist auf die Produktion qualitativ hochwertiger Etiketten und Booklet-Etiketten für Industrie, Handel und Werbung spezialisiert.

Anzeige
Labelprint24 investiert in Linoprint L-Druckmaschine von Heidelberg

Labelprint24 investiert in das digitale, modulare Etiketten-Drucksystem Linoprint L von Heidelberg (Bild: Heidelberger Druckmaschinen)

Das Drop-on-Demand-System (DoD) ermöglicht die wirtschaftliche Produktion von kleinen und variablen Auflagen im Etikettendruck, um die rasant wachsende Nachfrage im Markt zu befriedigen. Die hochproduktive Anlage der neuesten Generation wird derzeit am Produktionsstandort Großenhain bei Dresden aufgestellt. Sie ergänzt das vorhandene Portfolio an digitalen Drucklösungen und bildet das Herzstück einer leistungsfähigen, automatisierten Produktion von Etiketten, Sandwichetiketten und Booklet-Etiketten mit hoher Produktivität.

Die Heidelberg Linoprint L arbeitet mit dem Drop-on-Demand Inkjet-Verfahren und bietet eine Auflösung von 600 x 600 dpi im Vierfarb-Modus. Weitere herausragende Merkmale des Systems sind ‚Null-Makulatur‘ beim Fortdruck nach Maschinenstopp, schnelle Rüstzeiten bei Auftragswechsel sowie eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 48 m/min, die in Verbindung mit der maximalen Druckbreite von 210 mm optimale Produktivität im Digitaldruck garantiert. Kompakt und gekapselt genügt das System höchsten Anforderungen, vor allem auch im Pharmabereich, und hält problemlos die strengen Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebung ein.

Mit dieser Investition schließt der Web-to-Print-Anbieter die Kette von internetbasierender Auftragsannahme über den digitale Etiketten-Druck bis hin zur automatisierten Verwaltung des Druckauftrags. Die Kosten für jedes einzelne Etikett und Bookletetikett werden so weiter verringert und diese Ersparnis direkt an die Kunden weitergegeben.

Von der neuen Technik werden vor allem die Kunden der Online-Druckerei profitieren: Das System ermöglicht die kundenspezifische Anpassung von Druckaufträgen, vereinfacht die Personalisierung und verkürzt die Lieferzeiten für kurze Produktionsläufe. Auf diese Weise ist auch ein kostengünstiger Druck bei Produktionsläufen mittlerer Dauer möglich. Die ganze Anlage ist darauf ausgerichtet, eine hochwertige Etiketten-Qualität mit geringstem Kostenaufwand anbieten zu können.

Durch die ozonfreie Tintentrocknung mit einem LED-Trockner können neue Produkte und Qualitäten im Etiketten- und Foliendruck ins Portfolio von Labelprint24 aufgenommen werden. Die Tintentrocknung gewährleistet eine robuste Tintenhaftung auf einer Vielzahl von Materialien, auch auf nicht porösen Oberflächen.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon