Markt

Messe München: 50 % internationale Gäste bei der Drinktec 2005

28.09.2005 Jeder zweite Besucher kam aus dem Ausland. Deutliche Zuwächse gab es vor allem aus den USA, Japan, Südamerika sowie Mittel- und Osteuropa, insbesondere Russland. Im Vergleich zu 2001 waren etwa 50 Staaten mehr vertreten. An den sechs Messetagen herrschte, so die Messeleitung, eine überaus positive Stimmung. Die Aussteller berichteten von intensiven Kontakten und Gesprächen, die

Anzeige

Jeder zweite Besucher kam aus dem Ausland. Deutliche Zuwächse gab es vor allem aus den USA, Japan, Südamerika sowie Mittel- und Osteuropa, insbesondere Russland. Im Vergleich zu 2001 waren etwa 50 Staaten mehr vertreten. An den sechs Messetagen herrschte, so die Messeleitung, eine überaus positive Stimmung. Die Aussteller berichteten von intensiven Kontakten und Gesprächen, die ein sehr gutes Nachmessegeschäft erwarten lassen. Zudem seien auffallend viele Geschäftsabschlüsse getätigt worden.


Die um zwei Tage verkürzte Weltmesse Nr. 1 der Getränke- und Liquid Food Technologie hat nicht nur in Punkto Internationalität deutlich zugelegt – sie hat mit der Angebotserweiterung um das Thema „Liquid Food“ auch neue Märkte und neue Zielgruppen erschlossen. Zu einem festen Bestandteil ist das Segment Milchverarbeitung geworden. Die Integration der PETpoint in die Drinktec wurde von Ausstellern und Besuchern sehr gut angenommen. Erstmals wurde das Thema PET kompakt in seiner ganzen Bandbreite präsentiert. Begleitend zur Ausstellung fand der zweite PET-Weltkongress statt.


Auf positive Resonanz stießen auch die Veranstaltungen des Rahmenprogramms. Vor allem die beiden Messe-Foren erwiesen sich wieder als gefragte Kommunikations- und Informationsplattform. 40 Experten von Forschungsinstituten hielten dort Vorträge über aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Technik, Produkte, Logistik und Marketing. Abgerundet wurde das Rahmenprogramm durch Wettbewerbe und Preisverleihungen wie den Cartonated Drinks Award und die Brewing Industry International Awards, deren Preisträger erstmals außerhalb Großbritanniens ermittelt wurden.


Aussteller und Besucher blicken nach den sechs Messetagen optimistisch in die Zukunft. Dazu heißt es beim italienischen Anbieter SIPA Plastic Packaging Systems: „Die meisten unserer Besucher haben Projekte, die erkennen lassen, dass sich die Marktsituation verbessert.“ Viel versprechende Perspektiven für die Branche und damit auch für die nächste Drinktec, die vom 14. bis 19. September 2009 stattfinden wird.

Anzeige
Loader-Icon