Für saubere Schlauchpumpen

Schlauchmaterial Ponnprene F

10.07.2017 Das Schlauchmaterial Ponnprene F macht die Schlauchpumpen der Baureihen P-Food&Pharma und P-Delta von Ponndorf Gerätetechnik fit für den Einsatz in Lebensmittel verarbeitenden und verpackenden Anlagen, in der Getränkeabfüllung sowie in der Pharma- und Kosmetikindustrie.

Anzeige

 

Ponndorf_Serie_Trockenlaeufer

Die Schläuche aus dem Elastomer Ponnprene F sind hygienisch und beständig. (Bild: Ponndorf Gerätetechnik)

Bei dem Schlauchmaterial handelt es sich um ein weißes Elastomer mit großer Medienverträglichkeit und Temperaturbeständigkeit. Hinzu kommen hohe chemische Beständigkeit und mechanische Stabilität. Dauertemperaturen von bis zu 80 °C oder kurzzeitige Temperaturspitzen bis 95 °C sowie eine Autoklavierbarkeit bis 135 °C beeinträchtigen die Lebensdauer des Schlauchmaterials nicht. Im Kontakt mit Lebensmitteln erfüllt das Material die Anforderungen der Verordnungen (EG) 1935/2004 und (EU) 10/2011 sowie der FDA.

Ponnprene F kommt in den Schlauchpumpen-Baureihen P-Food&Pharma mit einer Förderleistung bis 4.000l/h, dem Doppelkopfsystem P-Food&Pharma Twin mit einer erhöhten Förderleistung bis zu 7.000 l/h und der kompakten, wartungsfreundlichen P-Delta mit Förderleistungen bis 975 l/h zum Einsatz. Der Schlauch ist die einzige Komponente, die mit dem Fördermedium in Berührung kommt. Im totraumfreien Gehäuse der Trockenläufer-Pumpen können sich keine Produktreste sammeln oder Keime bilden.

Drinktec 2017 Halle B2 – 333

Schlauchmaterial 1705pf901

Anzeige
Loader-Icon