Markt

Tuchenhagen Dairy Systems wird zu GEA TDS

25.07.2008

Anzeige

Die zur GEA Group gehörende Tuchenhagen Dairy Systems heißt ab sofort GEA TDS. Mit der Namensänderung will das weltweit agierende Engineeringunternehmen seinem wachsenden Leistungs- und Kompetenzspektrum gerecht werden. Die derzeit mehr als 300 Mitarbeiter bedienen nicht nur die Milch verarbeitende Industrie, sondern ebenso Fruchtsaft und Nahrungsmittel verarbeitende Branchen. Im Jahr 2007 wuchs der Umsatz um 15 % auf 105 Mio. Euro. Dieses Plus sei vor allem auf das Auslandsgeschäft zurückzuführen. Besonders der sich ständig verändernde Hochhygienebereich habe zur Branchenspezialisierung beigetragen.

„Das Wort ‚Dairy’ deckte schon lange nicht mehr alle unsere Aktivitäten ab“, erklärt GEA TDS Geschäftsführer Joachim Haase. „Und der neue Name sollte natürlich auch für unsere Kunden in Amerika und Asien kein Zungenbrecher sein. So haben wir uns für diese Buchstabenkombination entschieden.“

Anzeige
Loader-Icon