Lohntrocknung made by Uelzena - Vorsprung durch Erfahrung

Uelzena eG

18.12.2014 ADVERTORIAL

Anzeige

Sprühtrocknung ist die Methode der Wahl, wenn es darum geht, empfindliche Zutaten besonders schonend zu konservieren und zugleich ihre spätere Einarbeitung zu erleichtern. Mit der Trocknung von Milchpulver vor mehr als 60 Jahren hat bei Uelzena alles begonnen, Anfang der 70er Jahre folgte dann bereits die Spezialisierung auf die Lohntrocknung verschiedenster Rohstoffe. Anfangs ging es dabei um einfache wässrige Lösungen, inzwischen ist Sprühtrocknung auch für sehr empfindliche Produkte, Suspensionen oder Emulsionen gefragt. Diese langjährige Erfahrung, ergänzt durch gelebte Lösungskompetenz aus den diversen Produktbereichen, nutzt die Uelzena eG heute jedes Jahr für ca. 300 bis 400 verschiedene und anspruchsvolle Kundenprojekte. Als Werklohn-Produzent trocknet das Unternehmen ein breites Spektrum an Produkten wie Proteinhydrolysate, Farbstoffe und Aromen ebenso wie Vitamine, Mineralien, färbende Pflanzenextrakte sowie Würz- und Zusatzstoffe und gilt in der Branche als Problemlöser für „schwierige Fälle“. „Besonders gefragt sind wir für Farben und empfindliche Produkte, bei denen höchste Qualität, überragende Sensorik und gleichbleibende Funktionalität sehr wichtig sind“, erläutert Simone Oeder, Vertriebsmanagerin für den Bereich Lohnveredelung bei der Uelzena eG.

Kompetenz in Lohntrocknung
Speziell für diese Vielfalt aus unterschiedlichen Aufgaben stehen am Trocknungs-standort im Werk Uelzen fünf Sprühtrocknungstürme in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Sprühtechnologien – Düsen und Scheiben – bereit. Neben normalen wässrigen Lösungen werden auch besonders empfindliche Produkte, Suspensionen und Emulsionen zu sprühgetrockneten Zutaten verarbeitet. Mit der patentierten Licap-Technologie können auch zähflüssige Produkte, Pasten oder Schmelzen mittels einer Hochdruckzerstäubung zu Pulvern verarbeitet werden. Die besonderen Stärken von Uelzena liegen bei der Entwicklung, Steuerung, Strukturierung und Systematisierung von Prozessen. „Wir versuchen zunächst einmal, das Produkt und den Verwendungszweck möglichst genau kennenzulernen. Dann entwickeln wir einen Prozess, von dem wir sicher sind, dass er die vom Kunden gewünschten Eigenschaften und die Qualität sicherstellt“, schildert Bernd Gewecke, Leiter Vertrieb Lohnveredelung, das Vorgehen bei neuen Kundenprojekten. Besonders große Erfahrung hat der Lohntrockner mit Produkten, die aus unterschiedlichen Gründen anspruchsvolle Lösungen benötigen. Dazu zählen beispielsweise Naturprodukte, deren Zusammensetzung und Farbe je nach Herkunftsgebiet und Saison stark schwanken. Dank des vorhandenen analytischen und produktionstechnischen Know-hows können über alle Chargen und Produktlose hinweg Konstanz bei Zusammensetzung, Färbung und Kornspektrum garantiert werden. „Wenn der Rohstoff angeliefert wird, prüfen wir Zusammensetzung und Gehalt. Gerade Naturprodukte haben ein Eigenleben. Herkunftsregion und Erntezeit können Zusammensetzung und Gehalt stark beeinflussen. Bei Bedarf lösen wir auf oder zurück, entfernen etwa vorhandene Konservierungsstoffe, reinigen, klären und so weiter.“ erläutert Bernd Gewecke weiter.

Flexibilität ist Trumpf
Das Trocknen und Verpacken ist das Herzstück der angebotenen Dienstleistung, immer in exakter Absprache mit den Kunden nach individuellen Rezepturen und Prozessen durchgeführt. Neben den Kernprozessen kann Uelzena seine Kunden – je nach Bedarf und Produkt – mit ergänzenden Leistungen bei der Vor- und Nachbehandlung Ihrer Produkte unterstützen: Vom optimierten Auflösen angelieferter Feststoffe oder Reinigen und Klären angelieferter Flüssigrohstoffe über Emulgieren und Homogenisieren sowie Kühlen und Erhitzen bis hin zum finalen Standardisieren reicht die Leistungspalette.

Weltweites Vertrauen in Produktsicherheit
Diese umfassende Lösungskompetenz nutzen Kunden aus aller Welt, darunter führende Hersteller von Lebensmitteln und Zutaten. Höchste Sicherheit und Qualität gewährleisten etablierte Prozesse von der Entwicklung bis zur automatisierten Reinigung der Anlagen und die Überwachung durch ein eigenes, hoch qualifiziertes Analytik-Labor. Dokumentiert wird dieser hohe Standard durch die Zertifizierung nach allen wichtigen Standards von ISO 9001 über Bio und IFS bis hin zur Zulassung für Kosher- und Halal-Produktionen.

 

Firmenprofil

Uelzena Food Ingredients & Contract Manufacturing Services

Kerngeschäft:

  • Herstellung von sprühgetrockneten Zutaten und Milchfetten für die Lebensmittelindustrie
  • Lohntrocknung von (färbenden) Pflanzenextrakten, Aromen, Vitaminen, Mineralien etc. für die Zutatenindustrie

Leistungsspektrum:

  • Egalisieren, Konzentrieren, Emulgieren
  • Sprühtrocknen, Agglomerieren
  • Mischen, Coaten
  • Licap® Verfahren
  • Fraktionieren, Desodorieren
  • Rekombinieren
  • Abpacken

 

KONTAKT

Uelzena eG
Im Neuen Felde 87
29525 Uelzen (Germany)
Tel.: +49 581-806-0
Fax: +49 581-806-9000
info@ingredients.uelzen.com
www.ingredients.uelzena.com

 

Heftausgabe: Produzieren im Kundenauftrag 2014

Über den Autor

Uelzena eG
Loader-Icon