Ablagerungen vermeiden

Varitube SK

18.12.2007 Mit dem Rohrbündelwärmetauscher Varitube SK können faserhaltige Produkte mit einer Faserlänge von bis zu 30 mm verarbeitet werden.

Anzeige

Mit dem Rohrbündelwärmetauscher Varitube SK können faserhaltige Produkte mit einer Faserlänge von bis zu 30 mm verarbeitet werden. An den Rohrböden eingebaute Strömungskörper sorgen für eine zusätzliche, düsenartige Beschleunigung des Produktes innerhalb des Reduzierstückes am Verbindungsbogen. Die Strömung wird anschließend an der Außenstelle des Verdrängerkörpers abgerissen und erzeugt eine Querströmung direkt vor der Rohrbodenplatte. Durch diese Querströmung bilden sich nun keine faserigen Ablagerungen mehr auf der Rohrbodenplatte.

Anzeige
Loader-Icon