Auf den Punkt gebracht

Vereinzelungssystem Uda Formaxx

13.11.2012 Das Vereinzelungssystem Uda Formaxx mit Primus Braille Printer, eine gemeinsame Entwicklung von KBA-Metronic und Friz Gyger, ermöglicht es, Vorgaben Offline auf Faltschachteln und Zuschnitten flexibel und frei programmierbar umzusetzen.

Anzeige

In die Uda Formaxx ist der Primus Braille Printer 100 integriert (Bild: KBA-Metronic)

Es ist ein kompaktes und vielseitiges System zum Vereinzeln, industriellen Kennzeichnen sowie Beschriften und eignet sich insbesondere für Anwender im Pharmabereich. Es überzeugt durch ihre hohe Vereinzelungsgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität bei den Materialgrößen. Ein großer Vorteil dieses halbautomatischen Systems liegt darin, dass es auch außerhalb der Produktionslinie eingesetzt werden kann. Zudem ist das Vereinzelungssystem schnell eingerichtet und ist durch sein leichtes Handling besonders bedienerfreundlich. In Kombination mit den Mikroventilen entstand die passende Lösung für das sichere Aufbringen der Brailleschrift auf Faltschachteln. So ist es möglich, kurzfristig und produktionsbezogen offline die Materialien mit den gewünschten Informationen in Brailleschrift zu bedrucken. Mit den Mikroventilen werden im digitalen DoD-Verfahren Braille-Punkte aus UV-härtendem Lack erzeugt. Eine UV-Lampe härtet die noch flüssige Blindenschrift im Durchlaufverfahren anschließend sekundenschnell.

Vereinzelungssystem Uda Formaxx 1302pf704

Vereinzelungssystem Uda Formaxx 1303pf904

Anzeige
Loader-Icon