Mit der MEMS AS-Plattform von Aardex werden die Daten aus der Dosierungshistorie der smarten Verpackungen von Schreiner Medipharm visualisiert und analysiert. (Bild: Schreiner)

Mit der MEMS AS-Plattform von Aardex werden die Daten aus der Dosierungshistorie der smarten Verpackungen von Schreiner Medipharm visualisiert und analysiert. (Bild: Schreiner)

Bei der klinischen Prüfung neuer Medikamente müssen sich Pharmaunternehmen auf die strikte Einhaltung der Therapiepläne verlassen können. Doch bis zu 50 Prozent der an klinischen Studien beteiligten Patienten halten sich nicht an das festgelegte Dosierungsschema. Die Folge sind verfälschte Ergebnisse – etwa eine unzureichende Wirksamkeit oder unterschätzte Häufigkeit von Nebenwirkungen.

Mit der von Schreiner und Aardex entwickelten Lösung können Pharmaunternehmen die Medikamenteneinnahme ihrer Testpersonen digital kontrollieren und verwalten. Die Lösung zur Therapieüberwachung besteht aus einer intelligenten Arzneimittelverpackung, die mit einer passenden Software verknüpft ist. Schreiner Medipharm hat hierfür smarte Blisterverpackungen für Tabletten sowie Smart-Kit-Boxen für Fläschchen und Spritzen mit Sensortechnologie entwickelt: Drückt ein Patient eine Tablette aus der Kavität oder entnimmt ein Vial aus dem Fach, werden Echtzeitdaten generiert, zum Beispiel Entnahmezeitpunkt, Entnahmefach und Dosis. Diese Daten werden automatisch gespeichert und via Smartphone-App oder Reader an eine Datenbank übertragen. Komplettiert wird die elektronische Therapiesteuerung mit der passenden Datenplattform von Aardex. Der führende Experte für Digitallösungen zur Medikationseinhaltung liefert mit MEMS AS eine spezielle Plattform, die die Daten aus der Dosierungshistorie des smarten Blisters oder der Smart-Kit-Box visualisiert und analysiert. Die Daten können an definierte Stakeholder weitergegeben werden.

Intelligente Verpackungstechnologie

Mit der von Schreiner Medipharm und der Aardex Group gemeinsam angebotenen Komplettlösung zur digitalen Therapiesteuerung in klinischen Studien, können Vorgaben und Dosierungsschemata bei der Arzneimittelentwicklung gemäß den vorgeschlagenen Studienprotokollen der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde (FDA) und der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) exakter eingehalten werden. Ebenso ist es möglich, strukturelle Mängel aufzudecken und wichtige Daten zum Patientenverhalten zu sammeln, um sie unter anderem für Vermarktungsstrategien heranzuziehen.

„Unsere Partnerschaft mit Aardex verbindet Schreiner Medipharms einzigartige, intelligente Verpackungstechnologie, die sich mittels Rolle-zu-Rolle-Verfahren bis hin zur Großserienfertigung skalieren lässt, mit der erforderlichen Intelligenz von Aardex. Dank dieser Kooperation können wir künftig das volle Potenzial der Therapietreue sowohl bei klinischen Studien als auch im kommerziellen Bereich nutzen. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden mit einer Komplettlösung und unserer gemeinsamen Beratungskompetenz zu unterstützen“, fasst Stefan Wiedemann, Senior Director Strategic Marketing and Business Development bei Schreiner Medipharm, zusammen.

„Alle smarten Verpackungslösungen von Schreiner Medipharm sind jetzt mit den Aardex MEMS-Softwarelösungen zur Überwachung und Steuerung der Medikamenteneinhaltung bei klinischen Studien kompatibel. Die Partnerschaft mit Schreiner Medipharm stärkt die Position der von Aardex angebotenen digitalen Schnittstelle und Backend-Plattform als einzigartige Lösung zur Sammlung, Analyse und Verwaltung der auf Therapietreue bezogenen Daten zusätzlich. Sie ist damit auch auf unsere Strategie ausgerichtet, unsere digitale Plattform für unterschiedliche Pharmaverpackungen und Smart Devices zu öffnen und damit alle Möglichkeiten der Medikamentenverabreichung abzudecken,” so Bernard Vrijens, Co-CEO & Scientific Lead der Aardex Group.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?