Praxistagung Containment

Praxistagung Containment

Hands on-Networking zu Containment-Lösungen

Hochaktive Substanzen spielen in Chemie und Pharma eine immer größere Rolle – und damit auch der Mitarbeiterschutz. Mit Containment-Lösungen können Unternehmen diese Sicherheit erreichen. Der Praxistag Containment ist eine Networking-Veranstaltung die von den Fachmagazinen CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food gemeinsam mit PTS Training Service durchgeführt wird. Neben hochkarätigen Vorträgen schafft das eigens entwickelte „Speed-Networking“-Format mit den Ausstellern die Grundlage für einen intensiven „Hands on“-Austausch.

Mit dem Austausch über Containment-Lösungen in Chemie und Pharma bietet der Praxistag Containment exklusiven Nutzwert für Technik-Entscheider und Anlagenbetreiber in Pharmaindustrie und Fein- bzw. Spezialchemie. Außerdem dient die Tagung als Plattform für den Austausch unter Herstellern von Containment-Lösungen und Verpackungsmaschinen.

Alle Infos zur Praxistagung Containment finden Sie hier!

Alle News

Reinraumleuchte aduna
Anzeige
IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen

Neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux

Regiolux hat sein Expertenwissen ausgebaut und das Portfolio dem neuesten Stand der Technik angepasst. Das Ergebnis ist die Reinraumleuchtenfamilie aduna, die effizient und präzise auch höchsten Reinraumanforderungen gerecht wird.Weiterlesen...

Verpackungsmaschine
„So wenig wie möglich, so viel wie nötig“

Umsetzung von Containment-Anforderungen in der Solida-Fertigung

Beim Verarbeiten hochaktiver Wirkstoffe entscheidet die richtige Strategie gegen Kreuzkontamination oder Gefährdung des Personals. Mit individuellen Lösungen und abgestimmten Prozessketten verfolgen die Mitgliedsunternehmen der Excellence United wirtschaftliches Containment.Weiterlesen...

Die digitale Praxistagung Containment liefert Know how für die Umsetzung von Containment-Anforderungen. Bild: Eisenhans - Fotolia
4. Praxistagung Containment als Online-Event

Countdown: Noch wenige Tage kostenlose Tickets zur Praxistagung Containment am 11.11.

Für die am 11. November stattfindende 4. Praxistagung Containment gibt es kostenlose Tickets für Praktiker aus Chemie- und Pharmaunternehmen. Auf der Online-Veranstaltung zeigen Containment-Experten Trends und Lösungen für die geschlossene Produktion.Weiterlesen...

WIBO® Safe Isolator
Anzeige
Maßgeschneiderte Containment-Lösungen

Der WIBO® Safe Isolator

Wenn es um den Schutz der Mitarbeiter geht, sind hochaktive Substanzen eine große Herausforderung für die Pharmahersteller. Der WIBO® Safe Isolator gewährleistet höchste Sicherheit bei Arbeiten mit kritischen Substanzen bis OEB-Level 6. Ob Wiegen, Umfüllen oder Qualitätskontrolle – der WIBO® Safe Isolator von Weiss Pharmatechnik ist die ideale Containment-Lösung für aseptische und nicht-aseptische Anwendungen. Kompromisslos sicher.Weiterlesen...

Abfülllinie mit Flaschen Regiolux shutterstock
Reinraumleuchte Aduna

Erfüllt hohe Hygiene-Anforderungen

Die Reinraumleuchtenfamilie Aduna von Regiolux bietet Schutzart IP65 und hat  die anspruchsvollen Prüfungen durch das Fraunhofer IPA-Institut bestanden. Sie sind dadurch für den Einsatz bei Reinraumsystemen in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie geeignet.Weiterlesen...

Glovebox
Anzeige
Gesundheitsschädliche Stäube, die den Bediener gefährden, gehören der Vergangenheit an.

Sicheres Automatisieren aktiver pharmazeutischer Wirkstoffe (API)

Es sind die Rohstoffe der fiesen Art (toxisch, krebserregend, etc.), die die Rohstoff-Automatisierung vieler Anlagenbetreiber vor große Herausforderungen stellen. Doch genau diese Fieslinge kennt AZO genau und weiß, wie man mit ihnen umgehen muss.Weiterlesen...

Absaugring Hand mit Gummihandschuh und Schäufelchen mit rieselndem Etwas  HET Filter
Sicher geschützt vor gefährlichen Stäuben

Produktfokus Containment-Systeme sowie Staubfilter

Arbeitsschutz für Bediener oder Schutz des Produkts vor Kontamination – Containment-Systeme erfüllen beide Anforderungen, Filtersysteme zum Entfernen gefährlicher Stäube ergänzen diese Lösungen. Die aktuellen Entwicklungen im Produktfokus.Weiterlesen...

Befüll- und Entleermaschine BHS Sonthofen
Sicherheit beim Verarbeiten pharmazeutischer Feststoffe

Equipment für staubfreies Entleeren

In der Verarbeitung pharmazeutischer Feststoffe stellt das Austreten wirkstoffhaltiger Stäube ein großes Risiko dar. Mit zunehmend hochwirksamen Pharmazeutika steigt damit auch der Bedarf an Containment-Lösungen für die pharmazeutische Produktion kontinuierlich an.Weiterlesen...

Richard Denk
„Containment hat durch die GMP an Bedeutung gewonnen“

Interview mit Richard Denk, Leiter der ISPE-Arbeitsgruppe Containment DACH

Wer sich mit der sicheren, geschlossenen Produktion von Arzneimitteln befasst, nutzt das Containment-Handbuch des Pharma-Ingenieurverbands ISPE als Standardwerk. Richard Denk, Vorsitzender der Arbeitsgruppe, erklärt im P+F-Interview, wie die zweite Auflage neue Aspekte dieses dynamischen Themas angeht.Weiterlesen...

Containmentanlage Glatt
Es gibt nicht „das eine“ Containment

Interview mit Michael Maintok, Business Development Key Technologies bei Glatt

Die Anforderungen an Containment-Lösungen wachsen mit den Anforderungen an den Produkt- und Bedienerschutz. Allerdings bedeutet das nicht zwingend den Einsatz autonomer, vollautomatisierter Anlagen. Im Interview erklärt Containment-Experte Michael Maintok unterschiedliche Containment-Philosophien.Weiterlesen...