Jona Göbelbecker

Redakteur

E-Mail-Adresse: jona.goebelbecker@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-206

Sowohl Wörter als auch technische Geräte aller Art haben Jona Göbelbecker schon immer begeistert. Diese beiden Leidenschaften haben ihn nach dem Studium u.a. der Deutschen Sprachwissenschaft in den Fachjournalismus gebracht. Seither beschäftigt er sich schwerpunkmäßig mit der Digitalisierung, Energieversorgung und Nachhaltigkeitsthemen in der Industrie. Außerdem versucht er, verstärkt multimediale Formate im Fachjournalismus voranzubringen. Nach der Arbeit findet man Jona öfter auf dem Fahrrad oder bei einem guten Essen – denn auch Kochen ist ja eigentlich nichts anderes als Verfahrenstechnik.

09. Mai. 2022 | 06:40 Uhr
unnatürliche Aminosäuren
Verschiebung einer Stickstoffgruppe

Forscher entwickeln neues Herstellungsverfahren für Aminosäuren

Ein neues Herstellungsverfahren für unnatürliche Aminosäuren soll das Design maßgeschneiderter Substanzen für Medizin und Industrie erleichtern. Die Methode beruht auf einer Verschiebung einer Stickstoffgruppe innerhalb der entstehenden Verbindung.Weiterlesen...

06. Mai. 2022 | 11:23 Uhr
Novartis Campus in Basel.
„Mögliche Qualitätsprobleme“

Novartis stoppt Produktion von Krebsmedikamenten

Novartis hat die Produktion von für Radioliganden-Therapien an den Standorten in Ivrea, Italien, und Millburn, New Jersey, vorübergehend gestoppt. Als Grund nannte der Pharmakonzern „mögliche Qualitätsprobleme“.Weiterlesen...

04. Mai. 2022 | 09:15 Uhr
Handschlag
ICIG konzentriert sich auf Chemie

Astorg übernimmt Lohnhersteller Cordenpharma

Der Lohnhersteller Cordenpharma bekommt einen neuen Eigentümer. Private-Equity-Gesellschaft Astorg übernimmt das Unternehmen von der International Chemical Investors Group (ICIG).Weiterlesen...

29. Apr. 2022 | 12:53 Uhr
Ansicht des neuen Gebäudes am Standort in Regensburg für die Produktion hochpotenter Arzneimittel.
Herstellung von hochpotenten Medikamenten

Aenova investiert in Neubau am Standort Regensburg

Der Auftragshersteller Aenova errichtet einen Neubau am Standort Regensburg. Mit der Investiti-on von rund 10 Mio. Euro soll die Herstellung im Bereich hochpotente Wirkstoffe und speziell von Krebs-Medikamenten deutlich ausgeweitet werden.Weiterlesen...

29. Apr. 2022 | 07:11 Uhr
Vpuremix Magnetrührwerk mit Antrieb
Sicherheit, Produktivität und Effizienz von Pharmaprozessen

Vpuremix Magnetrührwerk

Die Vpuremix Magnetrührwerkstechnik des Armaturenwerks Hötensleben wurde speziell für Prozesse entwickelt, die hohe Ansprüche an Sicherheit und Sterilität stellen.Weiterlesen...

28. Apr. 2022 | 09:38 Uhr
 Basisfraktionierung von Blutplasma
Gebiet der Blutplasma-Therapeutika

Biotest-Übernahme durch Grifols abgeschlossen

Die Übernahme des hessischen Unternehmens Biotest durch Grifols ist abgeschlossen. Der spanische Pharmakonzern hatte im Oktober 2021 ein Übernahmeangebot für den Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln vorgelegt.Weiterlesen...

28. Apr. 2022 | 09:15 Uhr
AZ-Büro Hamburg
Neue Deutschland-Zentrale

Astrazeneca zieht mit neuer Chefin nach Hamburg

Der Pharmakonzern Astrazeneca hat eine neue Deutschland-Zentrale bezogen. Auch die Führung des Unternehmens hat gewechselt.Weiterlesen...

28. Apr. 2022 | 07:03 Uhr
Putzwagen im Reinraum
Geschlossenes Verfahren

Reinigungs- und Desinfektionsverfahren Mopscoop Protect

Mit Mopscoop Protect hat Pfennig Reinigungstechnik das erste komplett geschlossene manuelle Verfahren für Reinräume entwickelt, welches die großen Risikofaktoren bei der Reinigungs- und Desinfektion aus dem Weg räumt.Weiterlesen...

20. Apr. 2022 | 14:08 Uhr
Valneva-Labor
Zweites Land weltweit

Totimpfstoff von Valneva erhält Zulassung in Großbritannien

Großbritannien hat als erstes europäisches und weltweit zweites Land den Totimpfstoff von Valneva zugelassen. Der Ganzvirus-Impfstoff erhielt eine bedingte Marktzulassung für die Grundimmunisierung von Erwachsenen im Alter von 18 bis 50 Jahren.Weiterlesen...

19. Apr. 2022 | 10:06 Uhr
Biotechnologie
Bau eines Kompetenzzentrums in Halle

Wacker und Cordenpharma rüsten sich für Impfstoff-Produktion

Wacker und Cordenpharma gehören zu den Unternehmen, die für die Bundesregierung Impfstoff-Kapazitäten für den Fall einer erneuten Pandemie bereithalten sollen. Dazu investieren die Partner nun in ihre Anlagen.Weiterlesen...