Leitfähige Boden- beschichtung in Zinkgelb Stocretec

Leitfähige Bodenbeschichtung in Zinkgelb. Bild: Stocretec

Entscheider-Facts

  • Elektrostatische Aufladungen sind nicht nur in explosionsgefährdeten Bereichen zu vermeiden, sondern können auch die Funktion von empfindlicher elektronischer Ausrüstung beeinträchtigen.
  • Leitfähige Bodenbeschichtungen verhindern solche Aufladungen. Sie sind auch in Qualitäten erhältlich, die die Ansprüche der Pharmaindustrie und -Logistik erfüllen.
  • Mit der vorgestellten Lösung sichert ein Pharmagroßhändler die Funktionsfähigkeit seines neuen Logistikzentrums ab.

Sanacorp zählt zu den größten Pharmagroßhändlern in Deutschland. Mit bislang 16 Niederlassungen beliefert das Unternehmen etwa 8.000 Apotheken mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Um das Logistiknetz weiter zu verbessern, errichtete das Unternehmen in Hürth nun den 17. Standort. Auf dem 18.000 m² großen Grundstück entstand ein hochmodernes, speziell auf die Erfordernisse des Großhändlers angepasstes Logistikzentrum – mit energiesparendem Gebäudekonzept und ausgefeilter Lager-, Kommissionier- und Klimatechnik.

Um die Funktionsfähigkeit der hochempfindlichen elektronischen Ausstattung und damit der Prozesskette auf Dauer sicherzustellen, forderte das beauftragte Planungsunternehmen EPB Projekt ein leitfähiges Bodenbeschichtungssystem. Dieses leitet alle durch Personen und Fahrzeuge generierten Ladungen in die Erde ab, sodass keine Schäden durch elektrostatische Entladungen entstehen können. Anforderungen an das Beschichtungssystem waren:

  • Erdableitwiderstand < 106 Ohm gemäß DIN EN 61340-4-1
  • gute Abriebfestigkeit
  • geeignet für mittlere mechanische Belastung
  • Wasserdampfdiffusionsfähigkeit
  • Total Outgassing: max. 610 µg/g

Wässriges System bietet optimale Lösung

Der Pharmalogistiker entschied sich für das wässrige Dickschichtsystem Stofloor ESD Rigid WB 110 von Stocretec. Es erfüllte alle Anforderungen hinsichtlich Leitfähigkeit sowie Belastbarkeit und ist zudem wasserdampfdiffusionsfähig und emissionsarm. Das epoxidharzbasierte System besteht aus der Grundierung Stopox WG 100, dem Leitset Stodivers LS, dem Leitlack Stopox WL 110 sowie der Deckschicht Stopox WB 110. Um die Reinigungsfähigkeit der Beschichtung zu optimieren, erfolgte eine zweifache Einpflege mit Stodivers P 110. Nach Fertigstellung der 7.200-Quadratmeter-Boden-fläche wurde die Leitfähigkeit des Beschichtungssystems geprüft. Die Messung des elektrischen Widerstands erfolgte gemäß DIN EN 61340-4-1.

Rund 85.000 Lagerartikel stehen nun auf Abruf in Hürth bereit. Mit seinem neuen Logistikzentrum kann Sanacorp Apotheken im Großraum Köln zukünftig noch besser und zuverlässiger beliefern. Der leitfähige Boden ist dabei ein elementarer Baustein für die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Logistik.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?