Jona Göbelbecker

Redakteur

E-Mail-Adresse: jona.goebelbecker@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-206

Sowohl Wörter als auch technische Geräte aller Art haben Jona Göbelbecker schon immer begeistert. Diese beiden Leidenschaften haben ihn nach dem Studium u.a. der Deutschen Sprachwissenschaft in den Fachjournalismus gebracht. Seither beschäftigt er sich schwerpunkmäßig mit der Digitalisierung, Energieversorgung und Nachhaltigkeitsthemen in der Industrie. Außerdem versucht er, verstärkt multimediale Formate im Fachjournalismus voranzubringen. Nach der Arbeit findet man Jona öfter auf dem Fahrrad oder bei einem guten Essen – denn auch Kochen ist ja eigentlich nichts anderes als Verfahrenstechnik.

20. Apr. 2022 | 14:08 Uhr
Valneva-Labor
Zweites Land weltweit

Totimpfstoff von Valneva erhält Zulassung in Großbritannien

Großbritannien hat als erstes europäisches und weltweit zweites Land den Totimpfstoff von Valneva zugelassen. Der Ganzvirus-Impfstoff erhielt eine bedingte Marktzulassung für die Grundimmunisierung von Erwachsenen im Alter von 18 bis 50 Jahren.Weiterlesen...

19. Apr. 2022 | 10:06 Uhr
Biotechnologie
Bau eines Kompetenzzentrums in Halle

Wacker und Cordenpharma rüsten sich für Impfstoff-Produktion

Wacker und Cordenpharma gehören zu den Unternehmen, die für die Bundesregierung Impfstoff-Kapazitäten für den Fall einer erneuten Pandemie bereithalten sollen. Dazu investieren die Partner nun in ihre Anlagen.Weiterlesen...

Aktualisiert: 19. Apr. 2022 | 10:10 Uhr
Biontech-Impfstoff
Interaktive Karte

Produktionsstandorte für Corona-Impfstoff in Deutschland

Deutsche Unternehmen gehören bei Covid-19-Impfstoffen zu den Vorreitern. Doch nicht nur Biontech und Curevac, sondern auch eine Reihe von Lohnherstellern und ausländischen Firmen produzieren in Deutschland. Unsere interaktive Karte zeigt, wo genau.Weiterlesen...

06. Apr. 2022 | 10:26 Uhr
Novartis-Headquarter
Geschäftseinheiten zusammengelegt

Novartis verpasst sich neue Organisationsstruktur

Novartis hat angekündigt, eine neue Organisationsstruktur und ein neues Betriebsmodell einzuführen. Die bisher getrennten Geschäftseinheiten Pharmaceuticals und Oncology will der Schweizer Pharmakonzern zusammenführen.Weiterlesen...

01. Apr. 2022 | 11:49 Uhr
Bayer-Kreuz
In Berkeley und verschiedenen deutschen Standorten

Bayer investiert 2 Milliarden Euro in Pharmaproduktion

Der Bayer-Konzern will das Produktionsnetzwerk seiner Pharma-Division stärken. Dazu plant das Unternehmen über die nächsten drei Jahren Investitionen von rund 2 Mrd. Euro, die Hälfte davon an deutschen Standorten.Weiterlesen...

29. Mär. 2022 | 16:39 Uhr
Achema-Podiumsdiskussion 2018
Engere Verzahnung von Anwendung und Forschung

Achema 2022 integriert Kongress ins Messegeschehen

Die Achema, Weltleitmesse der Prozessindustrie, will in diesem Jahr erstmals den Kongress vollständig ins Messegeschehen integrieren. Alle Vortragssessions finden entweder direkt in den Ausstellungshallen oder in unmittelbarer Nähe statt.Weiterlesen...

25. Mär. 2022 | 08:06 Uhr
Firmenzentrale von Thyssenkrupp
Herstellung von medizinischen Produkten

Thyssenkrupp erhält Auftrag für pharmagerechte SFE-Anlage

Thyssenkrupp hat den Auftrag zur Fertigung und Lieferung einer pharmagerecht gestalteten SFE-Anlage zur Feststoffextraktion erhalten. Der Auftrag kommt von einem nicht näher benannten Unternehmen aus dem Spezialchemikalien-Bereich.Weiterlesen...

21. Mär. 2022 | 07:53 Uhr
Juliana Rolf mit einer Probe aus der Anlage
Forschungsprojekt Hytech an der FH Münster

Versuchsanlage erzeugt Wasserstoff aus Brauerei-Abwässern

Bio-Wasserstoff und Methan aus Industrieabwasser gewinnen – das ist das Ziel des Forschungsprojektes Hytech an der FH Münster. Nun wurde eine entsprechende zweistufige Versuchsanlage mit Brauerei-Abwässern in Betrieb genommen.Weiterlesen...

16. Mär. 2022 | 16:24 Uhr
Biontech-Vial
Für Covid-19 oder neue Pandemie

Bundesregierung sichert sich Produktionskapazitäten für Impfstoffe

Die Bundesregierung will für zukünftige Pandemiefälle vorsorgen. Daher sollen nun mit fünf Pharma-Unternehmen Verträge zur schnellen Bereitstellung von Impfstoffen bis 2029 abgeschlossen werden.Weiterlesen...

04. Mär. 2022 | 13:10 Uhr
Struktur von Cholesterol
Bestandteil von LNPs für mRNA-Impfstoffe

Evonik erweitert Kapazität für pflanzliches Cholesterol

Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat am Produktionsstandort Hanau neue Kapazitäten für die Herstellung von pflanzlichem Cholesterol aufgebaut. Dieses wird für mRNA-Impfstoffe und weitere neue Therapien benötigt.Weiterlesen...