Engineering & Projekte

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

Biopharma-Prozesslösungen
Russischer Biopharma-Markt

Pharma-Anlagenbauer Zeta baut Standort Moskau aus

Der Anlagenbauer Zeta baut sein Team am Standort Moskau aus. Dies soll es ermöglichen, zielgerichtete Leistungen insbesondere im Bereich Generalplanung für russische Pharma- und Biotechunternehmen anzubieten.Weiterlesen...

Labor
Anzeige
Umfassendes Consultingangebot

Apfel-Fruchtgummi zum Anbeißen

ZETA bietet ein vielseitiges Consultingangebot für die Lebensmittelindustrie – von der Produktentwicklung über das Prozessdesign bis hin zu Fragen rund um die Lebensmittelsicherheit.Weiterlesen...

Bilfinger entwickelt, produziert und montiert Module für biopharmazeutische Systeme.
Molekularbiologische Reaktoren

Bilfinger unterstützt Biopharma-Produktion von mRNA-Wirkstoffen

Bilfinger liefert molekularbiologischen Reaktoren an ein namhaftes Biopharmaunternehmen für den Bau einer industriellen Produktionsstätte für mRNA-basierte Wirkstoffe. Zudem verantwortet der Industriedienstleister den Prozessrohrleitungsbau für das gesamte Werk.Weiterlesen...

Hand greift nach Impfstoff-Vial von Biontech
Baubeginn 2022

Biontech plant Impfstoff-Produktionsanlage in Afrika

Impfstoffentwickler Biontech will ab 2022 ein Impfstoff-Produktionsnetzwerk in Afrika aufbauen. Mit der ruandischen Regierung hat das Unternehmen eine Absichtserklärung für den Bau der ersten mRNA-Produktionsstätte abgeschlossen.Weiterlesen...

Wissenschaftlerin im Labor
Zwei Produktionslinien für 12 Mio. Euro

Lohnhersteller GTP erweitert biopharmazeutische Produktion in Toulouse

Der französische Auftragshersteller GTP Bioways investiert am Standort Toulouse in zwei biopharmazeutische Produktionslinien für 12 Mio. Euro. Damit will der Betreiber insbesondere die Versorgung des inländischen Marktes sicherstellen.Weiterlesen...

Impfspritze
500 Millionen Dosen pro Jahr

Moderna will Impfstoff-Produktionsanlage in Afrika bauen

Das US-Biotech-Unternehmen Moderna hat den Bau einer mRNA-Anlage in Afrika angekündigt, in der jährlich 500 Mio. Impfstoffdosen hergestellt werden sollen. Der genaue Standort auf dem Kontinent steht noch nicht fest.Weiterlesen...

Labor
Niedermolekulare Wirkstoffe

Lohnhersteller Cambrex erweitert US-Standort High Point

Der Biotech-Lohnhersteller Cambrex hat eine Erweiterung seines US-Produktionszentrums in High Point bekanntgegeben. Die 30 Mio. US-Dollar schwere Investition soll die wachsende Nachfrage nach niedermolekularen Wirkstoffen decken.Weiterlesen...

Bioreaktor
Anzeige
Zukunftsweisende Technologien für die Lebensmitteindustrie

Clean Meat: Auf dem Weg vom Labor zur industriellen Fertigung

Clean Meat ist in aller Munde – bislang allerdings erst im übertragenen Sinne, doch wie gelingt eine effiziente Produktion von innovativen Lebensmitteln im kommerziellen Maßstab? Bis zur Marktreife gilt es – vor allem in Bezug auf Skalierbarkeit, Kosten oder regulatorische Zulassungen – noch einige Hürden zu überwinden.Weiterlesen...

Beim Spatenstich waren dabei (von links): Geschäftsführer Gerd Wagner vom Bauunternehmen Xaver Riebel; Bauingenieur Wolfgang Dischinger von Grünbeck; Geschäftsführer Dieter Scheuerer vom Planungsbüro i.CG; Projektleiter Markus Leib von Grünbeck; 1. Bürgermeister der Stadt Höchstädt, Gerrit Maneth; Grünbeck-Geschäftsführer Dr. Günter Stoll; Grünbeck-Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Weißenburger; Landrat Leo Schrell; Geschäftsführer Jürgen Leo vom Planungsbüro i.CG sowie Mitinhaber Hubert Kuhn vom Ingenieurbüro Degen & Partner. (Bild: Grünbeck)
Werksentwicklung am Standort Höchstädt

Grünbeck baut neues Logistikzentrum

Der Spezialist für Wasseraufbereitung Grünbeck baut seinen Standort Höchstädt weiter aus: Die Bauarbeiten eines neuen Logistikzentrums in der Warenannahme haben vor kurzem begonnen.Weiterlesen...

Plastikmüll in einer Recycling-Anlage (Bild: Alpla)
Joint Venture für Kreislaufwirtschaft

Alpla, Ecohelp und UPT planen PET-Recyclinganlage in Rumänien

Verpackungs- und Recycling-Spezialist Alpla investiert in ein Joint Venture zum Bau einer Recyclinganlage in Targu Mures, Rumänien. Dort sollen gesammelte PET-Flaschen aus dem Hausmüll in Kunststoffgranulat für neue Flaschen recycelt werden.Weiterlesen...