Die europäische Arzneimittelbehörde EMA sowie die EU-Kommission haben den Covid-19-Impfstoff von Biontech/Pfizer zugelassen. Bild: Biontech

Die europäische Arzneimittelbehörde EMA sowie die EU-Kommission haben den Covid-19-Impfstoff von Biontech/Pfizer zugelassen. Bild: Biontech

Die bedingte Marktzulassung des Impfstoffs war vom Ausschuss für Humanarzneimittel CHMP der Arzneimittelbehörde am Nachmittag des 21.12.2020 empfohlen worden, wenige Stunden später hatte auch die EU-Kommission grünes Licht für den Einsatz des Impfstoffs gegeben.

Damit steht der erste in der EU zugelassene Impfstoff gegen Covid 19 zur Verfügung. Ein weiteres Präparat des US-Pharmaunternehmens Moderna könnte am 6. Januar von der EMA zugelassen werden. Die Entwicklung des Biontech-Impfstoffs war vom Bundesforschungsministerium mit 750 Mio. euro gefördert worden. Die Impfungen sollen in Deutschland  und Frankreich bereits am kommenden Sonntag beginnen.

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?