Füllstandmessgerät und Äpfel im Hintergrund

Die Komponenten Füllstandmessgerät und digitales Anzeigegerät sorgen für störungsfreie Prozessabläufe bei einem Fruchtsafthersteller. (Bild: Afriso)

Die vorwiegend festen Rückstände, die nach dem Auspressen des Saftes von Pflanzenbestandteilen übrig bleiben, sind neben dem Begriff Trester auch als Treber, Lauer, Trasch oder Bälisch bekannt. Obwohl Trester meistens mit Weinbau assoziiert werden, entstehen sie beispielsweise auch beim Auspressen von Karotten, Tomaten oder Äpfeln.

Ausfälle und Fehlmessungen im Trestersilo

Trester können unter anderem noch zu Bränden verarbeitet oder als Futtermittel und Dünger eingesetzt werden. Vor der Weiterverarbeitung werden sie dazu in Silos zwischengelagert, so auch bei einem süddeutschen Fruchtsafthersteller. In dessen 20 m hohem und 80 t fassenden Trester-Silo kam es in jüngster Zeit vermehrt zu Ausfällen und Fehlmessungen der in die Jahre gekommenen Wägetechnik. Infolgedessen war das Silo oftmals besser befüllt als gedacht und angezeigt – weshalb die über ein Rohr eingeblasenen Trester vermehrt auf dem Dach landeten.

Trester Silo
Bei dem 20 m hohen Trester-Silo kam es zuletzt vermehrt zu Ausfällen und Fehlmessungen der Wägetechnik. (Bild: Afriso)

Lösung ohne große Investitionen gefunden

Um künftig auf verlässliche Messwerte für die Befüllung und Grenzstandmeldung für den Entleervorgang zurückgreifen zu können, wandte sich der Safthersteller an die Projektierer von Afriso. Ziel war es, eine schnelle, geringinvestive Problemlösung zu schaffen. In dem individuell für diese Anwendung zusammengestellten Füllstandmesssystem kam Puls-Reflex-Füllstandmessgerät Pulsfox PMG 20 zum Einsatz. Die Geräte dieser Serie wurden zur genauen Füllstandmessung von hoch- oder niederviskosen, anhaftenden, leitfähigen oder isolierenden Flüssigkeiten und Schüttgütern in Lager- oder Prozessbehältern, Silos sowie Tanks konzipiert.

Unabhängig davon, ob hohe oder niedrige Behälter, störende Einbauten, geringe Abstände oder beispielsweise leitfähige Schäume auf dem zu messenden Medium gegeben sind, für die meisten Anwendung ist eine passende Sonde verfügbar. Die Stabilität der Messung – und damit die Genauigkeit – wird weder von unruhigen, dampfenden oder staubigen Oberflächen noch von Dichte-, Druck- oder Temperaturschwankungen beeinträchtigt. Durch das robuste Aluminium-Druckgussgehäuse sind die Geräte auch für raue Umgebungsbedingungen und die Anwendung im Freien geeignet.

Die eigentliche Montage des Messgerätes beim Fruchtsafthersteller war schnell erledigt. Hierzu wurde die flexible, 4 mm dicke Seilsonde auf die erforderliche Länge eingekürzt und im Silo verspannt. Auch die Programmierung war dank des menügeführten Programmierdisplays eine einfache „Einstellarbeit“, die jederzeit und ohne größere Unterweisung durch das Instandhaltungspersonal angepasst werden kann. Im Rahmen dieser projektierten Lösung verbleibt das Programmierdisplay zur Vorort-Kontrolle am Messgerät – die eigentliche Visualisierung der Füllstandwerte und Einstellung der Grenzstandwerte erfolgt über das im Kontrollraum integrierte digitale Anzeigegerät DA 12. Das kompakte Gerät konnte dank Norm-Einschubgehäuse direkt in die bestehende Schalttafel eingesteckt und über die potenzialfreien Relaisausgänge in die Steuerung integriert werden. Es unterstützt somit als zentraler Mittler zur Leittechnik den neuen Regelungsprozess.

Ohne eine größere, nennenswerte Investition getätigt zu haben, ist es dem Fruchtsafthersteller nun möglich, anhand der genauen Tonnage-Anzeige die Zu- und Abfuhr der Trester wesentlich besser zu planen als zuvor. Und vor allem: Die Trester landen nicht mehr auf dem Dach.

Füllstandsmessgerät
Das Füllstandmessgerät wurde oben im Silo eingebaut. (Bild: Afriso)

Entscheider-Facts

  • Trester können als Pressrückstände noch zu Bränden verarbeitet oder als Futtermittel und Dünger eingesetzt werden.
  • Bei dem Trester-Silo eines süddeutschen Fruchtsaftherstellers kam es durch Ausfälle und Fehlmessungen der Wägetechnik dazu, dass die Trester vermehrt auf dem Dach landeten.
  • Eine Umrüstung der Füllstandmesstechnik sorgt nun für störungsfreie Prozessabläufe und mehr Planungssicherheit.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AFRISO-EURO-INDEX GmbH

Lindenstraße 20
74363 Güglingen
Germany