Sackhandling

Sackhandling in der Lebensmittelindustrie. (Bild: Best Handling Technology)

Der druckluftbetriebene Balancer Ezzflow Pneumatic ist eine robuste und schnelle Lösung für viele Handlingsaufgaben. Er ist durch die pneumatische Steuerung sehr schnell und vor allem für wiederholende Vorgänge bestens geeignet. Er kann bis zu 350 kg bewegen.

Alle Varianten des Ezzflow werden nach Kundenwunsch jeweils für die Aufgabenstellung mit optimierten Lastaufnahmemitteln (LAM) ausgerüstet. Damit die entsprechenden Produkte sicher, schnell und wiederholgenau aufgenommen werden, ist das richtige LAM von entscheidender Bedeutung. Diese LAMs werden an das Produkt angepasst, konstruiert und gefertigt.

Im Bereich der Komposition von Rezepturen werden Kartons gleicher Größe und einem Gewicht von bis zu 20 kg von der Palette aufgenommen, zur Waage geführt und dort entleert. Mit dem Balancer können die Kartons in jeder beliebigen Position geparkt und für die Entleerung gekippt werden. Auch eine Teilentleerung ist dadurch möglich. Das Handlingsystem für die Kartons soll schnell, intuitiv und sicher sein. Die Kartons müssen nicht mehr getragen werden und der Mitarbeiter kann grammgenau die Komposits abwiegen, da der offene Karton in jeder beliebigen Position geparkt werden kann.

Für das Handling der Kartons wird ein pneumatischer Balancer und eine Lastaufnahme mit Vakuumsaugern eingesetzt. Die Entleerungsfunktion für die Kartons wird durch ein Drehgelenk mit Lochraster realisiert. Mit dem pneumatischen Balancer kann der offene Karton in jeder beliebigen Position fixiert werden. Der Arbeitsbereich wird durch einen Portalkran abgedeckt, an dem das Hebesystem installiert ist. Die Unterkonstruktion des Krans wurde an die räumlichen Gegebenheiten angepasst. Eine Sicherheitseinrichtung mit Lastsensor sorgt dafür, dass ein Lösen unter Last verhindert wird. Die einfache Bedienung, die hohe, stufenlos geregelte Hub und Senkgeschwindigkeit und die Leichtgängigkeit der Krananlage ermöglichen eine optimale Arbeitsgeschwindigkeit.

Endeffektor
Der Endeffektor zum Handhaben von Kartons. (Bild: Best Handling Technology)

Ebenso wird die Anwendung für den Lebensmittelbereich eingesetzt. Backzutaten werden mit einem Karton angeliefert. Anschließend müssen die offenen Kartons gehandhabt werden und zur Weiterverarbeitung über einen Mischbehälter ausgekippt werden. Dies muss mit hoher Präzision und Genauigkeit erfolgen, da immer nur bestimmte Mengen in den Mischbehälter gekippt werden dürfen. Die Lösung verfügt über eine Schnellwechselkupplung, sodass neben dem Kartongreifer auch ein Sackgreifer fixiert werden kann. Dieser nimmt liegende Säcke auf, stellt sie aufrecht, sodass sie am Gerät direkt entleert werden können.

Balancer Ezzflow Pneumatic
Balancer Ezzflow Pneumatic beim Handhaben von offenen Kartons. (Bild: Best Handling Technology)

Entscheider-Facts

  • Handlingsysteme unterstützen Betreiber bei der Handhabung von Kartons und Säcken und anderer schwerer Gebinde.
  • Ein pneumatischer Balancer vereinfacht das Entleeren und Dosieren aus offenen Kartons und ermöglicht grammgenaues Abwiegen auch bei Teilentleerung.
  • Die vorgestellte Lösung verfügt außerdem über eine Schnellwechselkupplung für die schnelle, aber präzise Verarbeitung größerer Mengen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Best Handling Technology GmbH

Ludwig-Rinn-Straße 10
35452 Heuchelheim
Germany