Laminar Flow Box
  • hochwertige Materialien
  • säurefest kunststoffbeschichtet
  • mit Filter H 14
Die Laminar Flow Box schafft reinraumbedingungen dort, wo sie benötigt werden (Bild: Spetec)

Die Laminar Flow Box schafft reinraumbedingungen dort, wo sie benötigt werden (Bild: Spetec)

Für die Herstellung der Laminar Flow Box werden nur Materialien wie Acrylglas und Edelstahl verwendet. Metallteile sind säurefest kunststoffbeschichtet. Dadurch ist die Flowbox für den Einsatz im chemischen Laboratorium geeignet. Die Box ist mit einem Filter des Typs H14 ausgestattet. Der Filter ist in der Lage, 99,995 % aller Partikel mit einer Größe von > 0,5 µm zurückzuhalten (EU 14). Für kleinere Partikel (> 0,21 µm) beträgt der Grad der Rückhaltung immer noch 99,95 % . Hier beträgt der Isolationsfaktor 103, d. h. die Luftqualität in der Flow Box wird gegenüber der Umgebung um das 1.000-fache verbessert. Bei größeren Partikeln (> 0,5 µm) kann sogar eine Verbesserung um das 90.000-fache erzielt werden. Bei einer Strömungsgeschwindigkeit von 0,45 m/s wird der Luftstrom laminar, d. h. die Luft fließt in parallelen Stromlinien nach unten.

Laminar Flow Box 1407pf907

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Spetec GmbH

Am Kletthamer Feld 15
85345 Erding
Germany