Dr. Christian Schetter ist seit 15 September neuer Chief Scientific Officer (CSO) für Rentschler Biopharma. (Bild: Rentschler)

Dr. Christian Schetter ist seit 15 September neuer Chief Scientific Officer (CSO) für Rentschler Biopharma. (Bild: Rentschler)

In der wieder geschaffenen Position verantwortet Dr. Schetter die Bereiche Prozesstechnologie und Innovation, um mit einem Team von Wissenschaftlern die technologische und wissenschaftliche Führungsposition von Rentschler Biopharma in der Prozessentwicklung sicherzustellen und strategische Innovationen und Partnerschaften weiterzuentwickeln. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der biotechnologischen Wissenschaft und Life Sciences-Industrie, sowie als Manager in unterschiedlichen Führungs- und Aufsichtsratsfunktionen ist der CSO ein ausgewiesener Fachmann und mit der gesamten biopharmazeutischen Wertschöpfungskette vertraut.

“Ich freue mich sehr, dass wir Herrn Dr. Christian Schetter als neuen Chief Scientific Officer der Rentschler Biopharma gewinnen konnten“, sagte Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler, Aufsichtsratsvorsitzender von Rentschler Biopharma. „Dr. Schetter kann ausgezeichnete Erfolge in der wissenschaftlichen und strategischen Unternehmensentwicklung vorweisen. Er ergänzt unser Managementteam mit seiner Qualifikation wie auch seiner Persönlichkeit in idealer Weise.“

Fortführung langjähriger Verbundenheit

„Mit Dr. Christian Schetter gewinnen wir nicht nur einen ausgezeichneten Wissenschaftler, sondern auch eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit und strategischen Innovator. Es ist mir eine große Freude, ihn als neuen CSO bei uns begrüßen zu dürfen,“ kommentierte CEO Dr. Frank Mathias. „Dr. Schetter, unser CFO Alexander Dettmer und ich haben in der Vergangenheit firmenübergreifend bereits sehr erfolgreich gemeinsame Projekte umgesetzt. Wir vertrauen und schätzen uns sehr. Umso mehr freuen wir uns auf die Fortführung dieser langjährigen Verbundenheit, um gemeinsam mit einem starken Führungsteam unsere ‚Strategie 2025‘ – und darüber hinaus – umzusetzen.“

Der neue CSO selbst ergänzte: „Rentschler Biopharma ist bekannt für eine sehr hohe Qualität, die auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament basiert. Ich freue mich außerordentlich, diese wissenschaftliche Orientierung und Innovation zielgerichtet auszubauen, um weiterhin als ,partner-of-choice‘ für etablierte, aber auch neuartige Biopharmazeutika-Entwicklung und -Produktion zu stehen.“ Dr. Schetter war zuletzt als Managing Director bei Arix Bioscience, UK, tätig und verantwortlich für Investment-Entscheidungen, wissenschaftliche Evaluationen sowie in unterstützenden Funktionen für Portfolio-Unternehmen. Als CEO von Rigontec (heute MSD / Merck & Co., USA) verantwortete er die Akquisition durch MSD und war nach Abschluss der Transaktion weiter als CEO der Rigontec GmbH, an MSD Company, tätig. Zuvor arbeitete er als President & CEO für Fresenius Biotech (heute Neovii Biotech) und als Managing Director und Senior VP der Coley Pharmaceutical Group (heute Pfizer). Dr. Schetter hatte mehrere wissenschaftliche Positionen inne, unter anderem am Scripps Research Institute, La Jolla, Kalifornien, und als Senior Research Associate am Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried. Er studierte Biologie und erwarb seinen Ph.D. in Molekularbiologie am Institut für Genetik, Universität zu Köln.

Folgen Sie uns auf Linkedin

Logo von Linkedin

Hygienische Prozesstechnik in Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie ist Ihr Thema? Dann folgen Sie uns auf Linkedin.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?