Basierend auf Erfahrungen in der Produktaufbereitung – wie Filtration von Wein
und Fruchtsäften, Aufkonzentrieren von Tomatensaft oder Molke – werden die
druckgetriebenen Membranverfahren Mikrofiltration, Ultrafiltration, Nanofiltration
oder Umkehrosmose in der Lebensmittelindustrie zunehmend auch zur Reinigung von Prozesswasser und Abwasser genutzt. Die Gründe für diese Entwicklung sind hauptsächlich hohe Wasser- und Abwassergebühren,
Limitierung der Grundwasserentnahme sowie Einleitgrenzwerte.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Dr. Ing. Thomas Peters Consulting für Membrantechnik und Umwelttechnik

Rheinfährstraße 201
41468 Neuss
Germany