Die Aktivitäten von Exelead umfassen auch die Abfüllung.

Die Aktivitäten von Exelead umfassen auch die Abfüllung. (Bild: Merck)

Exelead ist als Lohnhersteller (CDMO) im Bereich Biotechnologie auf PEGylierte Produkte und komplexe injizierbare Formulierungen spezialisiert. Hierzu gehören unter anderem Lipidnanopartikel (LNP), die als Wirkstoffträger fungieren. Durch den Zusammenschluss soll das Life-Science-Geschäft von Merck seinen Kunden die Auftragsentwicklung und -herstellung für die gesamte mRNA-Wertschöpfungskette anbieten können.

Das Unternehmen strebt an „einer der führenden Auftragsentwickler und -hersteller von mRNA-basierten Impfstoffen und Therapien zu werden“. Zuletzt hatte Merck dazu auch seine Unternehmensorganisation umgekrempelt. „mRNA ist eine vielversprechende Technologie mit großem Potenzial, das weit über Covid-19 hinausreicht. Wir werden weiter in diese Technologie investieren, um ihr Potenzial zu heben”, erklärte Matthias Heinzel, Mitglied der Geschäftsleitung von Merck und CEO Life Science.

Exelead als LNP-Spezialist

Die von Exelead hergestellten LNPs sind als sogenannte Drug-Delivery-Technologie eine Schlüsselkomponente für mRNA-Impfstoffe und Therapeutika, die bei Covid-19 und vielen anderen Indikationen angewendet werden. Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über Erfahrung in sämtlichen Phasen der Entwicklung von LNP-Formulierungen – von der präklinischen Entwicklung bis zur kommerziellen Auftragsherstellung inklusive Abfüll-Aktivitäten.

Durch die Akquisition von Exelead will Merck seine Kapazitäten auf dem Gebiet der Lipid- und mRNA-Herstellung erweitern. Bereits in den vergangenen zwei Jahren hat der Unternehmensbereich Life Science des Unternehmens erheblich investiert, um die Entwicklung konventioneller und neuer Modalitäten (mAKs, ADC, HP-API, virale Vektoren und mRNA) durch Akquisitionen und Kapazitätserweiterungen voranzutreiben.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

MERCK KGaA

Frankfurter Straße 250
64293 Darmstadt
Germany