Utilities & Services

Utilities & Services

Neben dem zentralen Produktionsprozess spielen Versorgungssysteme und -medien für den Bau und Betrieb von Anlagen in Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie eine wichtige Rolle. Alle Aspekte dazu fassen wir in der Rubrik „Utilities & Services“ zusammen.

06. Sep. 2017 | 09:00 Uhr
Aufsatz_Grecon
Funkenlöschanlagen sichern Produktion von Futtermittelpellets

Keine Zeit für Produktionsausfälle

Das Geschäft mit dem weißen Gold blüht: Südzucker hat sich vom regionalen Zuckererzeuger zu einem der bedeutendsten Unternehmen der Ernährungsindustrie entwickelt. Insgesamt erwirtschaftet das Unternehmen in 29 Zuckerfabriken einen Umsatz von über 3 Mrd. Euro.Weiterlesen...

25. Aug. 2017 | 08:00 Uhr
Xylem_Wesergold Bild1-1_Dodow_Produktion_2 0405
UV-Licht und Ozon für die Getränkeindustrie

Reiner Genuss

Ein Ausflug nach Rinteln lohnt sich. Nicht nur, weil in dem 25.000-Einwohner-Ort das einladende Stadtbild von zahlreichen Fachwerkhäusern und der Lage an der Weser geprägt ist. Auch wer an innovativer Getränketechnik interessiert ist, wird hier fündig.Weiterlesen...

29. Mai. 2017 | 07:39 Uhr
Am Standort Oberhausen hat Oxea die Produktion der Tierfutter-Bausteine Buttersäure und Propionsäure gesteigert.
Kapazitätssteigerung

Oxea erweitert Carbonsäure-Produktion in Oberhausen

Das Chemieunternehmen Oxea hat an seinem Standort in Oberhausen die Produktionskapazität für kurzkettige Fettsäuren wie Propionsäure, Buttersäure und Isobuttersäure deutlich erhöht. Weiterlesen...

23. Mai. 2017 | 14:46 Uhr
Die „European PET Bottle Plattform“ (EPBP) hat Synvina die Wiederverwertbarkeit von Polyethylenfuranoat (PEF) im europäischen Recyclingmarkt für Flaschen vorläufig genehmigt.
Kunststoff-Recycling

Vorläufige Zulassung für PEF-Verpackungen in Kreislaufwirtschaft

Die European PET Bottle Plattform (EPBP) hat die Wiederverwertbarkeit von Polyethylenfuranoat (PEF) im europäischen Recyclingmarkt für Flaschen vorläufig genehmigt. Weiterlesen...

16. Mai. 2017 | 13:00 Uhr
Flachdichtungen aus multidirektional expandiertem PTFE ermöglichen eine hohe Flächenpressung und können in Pharma- und Lebens- mittelkontakt eingesetzt werden.
Kriechverhalten gezähmt

PTFE-Flachdichtungen für den Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie

PTFE-Dichtungen werden nicht nur aufgrund Ihrer Beständigkeit geschätzt, sondern in der Pharma- und Lebensmittelindustrie auch wegen ihrer Inertheit gerne eingesetzt. Weiterlesen...

16. Mai. 2017 | 12:53 Uhr
1 Anlagenbediener
XXL im Slimfit-Anzug

Erst angepasste Lösung macht Containment wirtschaftlich

Containment hat seinen Preis. Sollen Anlagen komplett für die höchste Containment-Stufe OEB 6 ausgerüstet werden, dann ist das sehr, sehr teuer.Weiterlesen...

15. Mai. 2017 | 08:00 Uhr
PF_2017_03_Enviolet
Ins rechte Licht gerückt

Moderne Abwasserbehandlung mittels UV-Oxidation

Wirkstoffe gehören ins Medikament und nicht ins Abwasser. Aus diesem Grund setzen Betreiber aus der Prozesstechnik vermehrt auf den Einsatz der Advanced Oxidation (AOP) zur Zerstörung von Wirkstoffen.Weiterlesen...

05. Apr. 2017 | 08:00 Uhr
Geöffnete Weltkugel, die Ordner beinhaltet, vor digitalem Hintergrund
Langzeitarchivierung

Datenarchivierung nach Gamp 5, FDA 21 CFR 11, VDI 2083 und DIN ISO 14644

Eine der zentralen Anforderungen an die Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie die Reinräumüberwachung stellt die Langzeitarchivierung von Produktionsdaten gemäß nationalen und internationalen Anforderungen, wie GAMP5, FDA 21 CFR Part 11, VDI 2083 und DIN ISO 14644, dar. Doch wie gelangt man ohne großen Aufwand an die Daten?Weiterlesen...

28. Mär. 2017 | 12:02 Uhr
Der Industriepark-Betreiber Infraserv Höchst kümmert sich auch um das Gebäudemanagement von Merck in Darmstadt.
Industrie-Dienstleistung

Infraserv Höchst übernimmt Gebäudemanagement für Merck

Der Industriedienstleister Infraserv Höchst hat einen Großauftrag vom Darmstädter Unternehmen Merck erhalten: Der Dienstleister übernimmt das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement auf einer Fläche von rund 250.000 m².Weiterlesen...

22. Mär. 2017 | 06:47 Uhr
Das Gefriertrocknungsverfahren Veriseq Nucleation ermöglicht eine einheitliche Eiskeimbildung.
Eisiger Nebel

Gefriertrocknungsverfahren Veriseq Nucleation

Linde hat gemeinsam mit IMA Life das Eisnebel-Verfahren Veriseq Nucleation zur Gefriertrocknung empfindlicher Pharmaprodukte und biologischer Verbindungen entwickelt. Die Technik zur kontrollierten Eiskeimbildung beschleunigt den Produktionsprozess und verbessert die Qualität des Endproduktes.Weiterlesen...