Engineering & Projekte

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

Das 14.500 Quadratmeter große, vierstöckige Gebäude wurde über einen Zeitraum von drei Jahren geplant und errichtet. (Bild: Boehringer Ingelheim)
Tiergesundheit

Boehringer Ingelheim schließt Standort Hannover

Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim plant, seine Tiergesundheits-Sparte umzubauen: Während die Standorte Biberach und Lyon profitieren, soll der Standort Hannover zum Jahresende schließen.Weiterlesen...

Fresenius Medical Care hat die Produktion von Dialyseflüssigkeiten am Standort St. Wendel mit einer neuen Fertigungslinie erweitert. (Bild: Fresenius Medical Care)
Gestiegene Nachfrage durch Covid-19

Fresenius Medical Care erweitert Produktion von Dialyseflüssigkeiten

Fresenius Medical Care hat am Standort im saarländischen St. Wendel eine neue Produktionslinie für Dialyseflüssigkeiten in Betrieb genommen. Der Hersteller reagiert damit auf gestiegene Nachfrage während der Corona-Krise.Weiterlesen...

Frankreich soll zu einem "Exzellenzzentrum in der Impfstoffforschung und -produktion" werden. (Bild: Sanofi Pasteur)
Nach USA-Streit

Sanofi investiert halbe Milliarde in Impfstoff-Standort Frankreich

Der Pharmakonzern Sanofi hat angekündigt, insgesamt 610 Mio. Euro in seine Impfstoff-Produktion und -Forschung in Frankreich zu investieren. Brisant ist das vor allem vor dem Hintergrund des Streits um mögliche Vorrechte der USA an einem Corona-Impfstoff.Weiterlesen...

Modell einer biopharmazeutischen Anlage, bestehend aus vorkonfigurierten Exycell-Modulen und einer integrierten Stromversorgung von Siemens. (Bild: Exyte)
Schneller zur Impfstoff-Produktion

Siemens und Exyte wollen gemeinsam Biotech-Anlagen bauen

Prozessautomatisierer Siemens und Anlagenbauer Exyte haben eine Partnerschaft für durchgängige Lösungen in der Biopharmazie vereinbart. Sie wollen damit helfen, die Entwicklung und Massenproduktion von Impfstoffen und Pharmazeutika gegen Covid-19 zu beschleunigen.Weiterlesen...

Clariant modernisiert und steigert die Produktion von milden Tensiden an den Standorten Mount Holly (USA) und Tarragona (Spanien). (Bild: Clariant)
Steigender Hygiene- und Kosmetikbedarf

Clariant steigert Kapazitäten für Tenside in Europa und USA

Der Spezialchemiekonzern Clariant erhöht die Produktion von milden Tensiden der Marke Hostapon SCI. Damit reagiert der Konzern auf den wachsenden Bedarf der Kosmetikindustrie für die Produktion von Pflege- und Hygieneprodukten.Weiterlesen...

Mit der Eröffnung des Werks in Nantong zeige man "Vertrauen in den chinesischen Markt". (Bild: Symrise)
Geschmack- und Duftproduktion

Symrise eröffnet Rekordstandort in China

Symrise hat im chinesischen Nantong einen neuen Standort für die Geschmack- und Duftproduktion eröffnet. Der Bau war mit 50 Mio. Euro die größte Einzelinvestition des Unternehmens. Die Einweihung gestaltete sich aufgrund der Corona-Pandemie besonders.Weiterlesen...

Neben peptidbasierten Wirkstoffen produziert das Unternehmen in Vionnaz auch das Narkosemittel Propofol. (Bild: Bachem)
Erhöhter Bedarf durch Covid-19

Bachem baut Propofol-Produktion in der Schweiz aus

Der Wirkstoff-Hersteller Bachem reagiert auf den durch die Corona-Krise erhöhten Bedarf an dem Narkosemittel Propofol. Das Schweizer Unternehmen kündigte an, am Standort in Vionnaz rund 1 Mio. CHF in zusätzliche Anlagen zu investieren.Weiterlesen...

Exyte und Univercells bündeln Technologien, um vorgefertigte GMP-Produktionsanlagen für Impfstoffe bei neuen Krankheitsausbrüchen schneller zu implementieren. (Bild: Exyte / Univercells Technologies)
Reaktion auf Covid-19-Pandemie

Exyte und Univercells bündeln Kräfte für Bau von Impfstoff-Produktionsanlagen

Anlagenbauer Exyte und Univercells Technologies, ein Anbieter biopharmazeutischer Produktionstechnologien, arbeiten gemeinsam an der Optimierung modularer, standardisierter und flexibler GMP-Herstellungsanlagen für Impfstoffe. Die Partnerschaft ist eine Antwort auf die steigende weltweite Nachfrage nach Impfstoffen aufgrund der Covid-19-Pandemie.Weiterlesen...

Siko hat einen neuen Standort in Bad Krozingen eröffnet. (Bild: Siko)
Produktion und Vertrieb

Siko eröffnet neues Werk in Bad Krozingen

Der Hersteller für Sensoren und Positioniersysteme Siko hat einen weiteren Standort rund 30 Kilometer entfernt von seinem Stammsitz im Schwarzwald in Betrieb genommen. Das Unternehmen bereitet sich damit auch auf wachsende Märkte vor.Weiterlesen...

Die Wirkstoffherstellung in Deutschland soll ausgebaut werden – unter anderem hier am Standort Dossenheim. (Bild: Evonik)
Projekte in Dossenheim und Hanau

Evonik baut Wirkstoff-Produktion in Deutschland aus

Evonik will die Produktionskapazität seiner beiden deutschen Healthcare-Standorte Dossenheim und Hanau erweitern. In einer erste Projektphase investiert der Spezialchemie-Konzern dazu 25 Mio. Euro und begründet dies auch mit der Corona-Pandemie.Weiterlesen...